Rufbereitschaft Tag & Nacht | 034293/5010

Friedhof Seelingstädt

Anschrift:
Schulstraße 21b
04687 Trebsen OT Seelingstädt
Ansprechpartnerin:
Frau Stawitzke
Kirche auf dem Friedhof Seelingstädt
Erdgräber, Urnengräber
20 / 80 Sitzplätze
Der Friedhof in Seelingstädt ist im Jahre 1251 entstanden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass die Pestkranken aus dem Kloster Nimbschen hier 1251 beerdigt wurden. Die Kirche in ihrer jetzigen Größe ist durch mehrere An- und Umbauten entstanden. Auf dem Friedhof befindet sich eine Trauerhalle, die im Jahre 1970 erbaut wurde. Die Kirchenglocken haben die tiefste Tonlage aller Glocken im Muldentalkreis. Der Rittergutsfamilie Demiani wurden an der Südseite der Kirche in den Jahren 1868 und 1874 zwei Kupfergrabtafeln gewidmet. 1920 hat der Bildhauer Georg Wrba das Grabmahl für die Rittergutsfamilie Bretschneider – Bodemer geschaffen. Zwei nennenswerte Arbeiten des Bildhauers sind auch die Kreuzigungsgruppe im Dom Wurzen und das Nymphenbad welches sich im Dresdner Zwinger befindet
Gräber auf dem Friedhof Seelingstädt
Gräber auf dem Friedhof Seelingstädt
Gräber auf dem Friedhof Seelingstädt

Friedhof Seelingstädt

Kirche auf dem Friedhof Seelingstädt
Adresse:
Schulstraße 21b, 04687 Trebsen OT Seelingstädt
Ansprechpartner:
Frau Stawitzke
Erdgräber, Urnengräber
20 / 80 Sitzplätze
Der Friedhof in Seelingstädt ist im Jahre 1251 entstanden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass die Pestkranken aus dem Kloster Nimbschen hier 1251 beerdigt wurden. Die Kirche in ihrer jetzigen Größe ist durch mehrere An- und Umbauten entstanden. Auf dem Friedhof befindet sich eine Trauerhalle, die im Jahre 1970 erbaut wurde. Die Kirchenglocken haben die tiefste Tonlage aller Glocken im Muldentalkreis. Der Rittergutsfamilie Demiani wurden an der Südseite der Kirche in den Jahren 1868 und 1874 zwei Kupfergrabtafeln gewidmet. 1920 hat der Bildhauer Georg Wrba das Grabmahl für die Rittergutsfamilie Bretschneider – Bodemer geschaffen. Zwei nennenswerte Arbeiten des Bildhauers sind auch die Kreuzigungsgruppe im Dom Wurzen und das Nymphenbad welches sich im Dresdner Zwinger befindet
Gräber auf dem Friedhof Seelingstädt
Gräber auf dem Friedhof Seelingstädt
Gräber auf dem Friedhof Seelingstädt

Erdbestattungen
Feuerbestattungen
Überführungen im In- und Ausland
Erledigung aller Formalitäten
Ausgestaltung und Organisation von Trauerfeiern
Bestattungsvorsorge

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Vom Eintritt des Sterbefalls bis zur Beisetzung, alle Fragen beantwortet.

Ratgeber im Trauerfall

Bestattungsarten

Erdbestattung
Feuerbestattung
Seebestattung
Baumbestattung

Bestattungsarten

Friedhöfe in Leipzig und Leipziger Umland in der Übersicht.

Friedhofsverzeichnis

Was tun im Trauerfall?

Bei Eintritt eines Sterbefalls in der Wohnung benachrichtigen Sie den Hausarzt oder den diensthabenden Bereitschaftsarzt. Wer das in Ihrer Umgebung ist, können Sie unter 116117.de herausfinden.

Nach der Feststellung des Todes wird der Arzt den Totenschein ausstellen. Jetzt ist der Zeitpunkt ein Bestattungsunternehmen zu kontaktieren. Das Bestattungshaus Hänsel ist Tag & Nacht, 365 Tage im Jahr dienstbereit. Sie erreichen uns telefonisch unter:

In dieser PDF Checkliste zum Ausdrucken, finden Sie alle wichtigen Informationen.