Rufbereitschaft Tag & Nacht | 034293/5010

Friedhof Thekla

Anschrift:
Tauchaer Straße 134
04349 Leipzig
Friedhofsverwaltung:
Ev.- Luth. Friedhofsverband Leipzig – Thekla
Tauchaer Straße 134, 04349 Leipzig
Ansprechpartner:
Herr Nickel
Kapelle auf dem Friedhof Thekla
Erdgräber, Urnengräber
40 / 80-100 Sitzplätze
Der Theklaer Friedhof ist 1,6 ha groß. Der heutige Friedhof Thekla liegt auf dem Gelände eines schon Jahrhunderte alten Begräbnisplatzes des Dorfes Thekla. Der Friedhof liegt auf einem Hügel in der Parthenaue. Dieser Hügel wahr höchstwahrscheinlich eine slawische Kultstätte, die sich schon lange vor der Christenzeit hier befand. Seit dem 12. Jahrhundert gibt es eine aus Granitfindlingen errichtete romanische Wehrkirche. 1632 und 1959 wurde diese Kirche durch Brände stark zerstört. Beim umgehenden Wiederaufbau wurde die Ursprünglichkeit erhalten. 1898 wurde die Kirche von Julius Zeißig restauriert. Diese Restaurierung wurde sehr behutsam vorgenommen. Deshalb gehört diese Kirche heute zu den bedeutendsten, frühmittelalterlichen Bauden im Raum Leipzig. Diese Kirche wird umschlossen von einem schönen Friedhof, der in Hanglage nach Süden geneigt ist. Es gibt Grabdenkmäler aus barocker und klassizistischer Zeit. In der Anlage ist die Tradition des alten Begräbnisplatzes bewahrt worden. Auf dem Friedhof Thekla sind Erd- und Feuerbestattungen möglich.
Weg auf dem Friedhof Thekla
Bank auf dem Friedhof Thekla
Gräber auf dem Friedhof Thekla

Friedhof Thekla

Kapelle auf dem Friedhof Thekla
Adresse:
Tauchaer Straße 134, 04349 Leipzig
Friedhofsverwaltung:
Ev.- Luth. Friedhofsverband Leipzig – Thekla
Tauchaer Straße 134, 04349 Leipzig
Ansprechpartner:
Herr Nickel
Erdgräber, Urnengräber
40 / 80-100 Sitzplätze
Der Theklaer Friedhof ist 1,6 ha groß. Der heutige Friedhof Thekla liegt auf dem Gelände eines schon Jahrhunderte alten Begräbnisplatzes des Dorfes Thekla. Der Friedhof liegt auf einem Hügel in der Parthenaue. Dieser Hügel wahr höchstwahrscheinlich eine slawische Kultstätte, die sich schon lange vor der Christenzeit hier befand. Seit dem 12. Jahrhundert gibt es eine aus Granitfindlingen errichtete romanische Wehrkirche. 1632 und 1959 wurde diese Kirche durch Brände stark zerstört. Beim umgehenden Wiederaufbau wurde die Ursprünglichkeit erhalten. 1898 wurde die Kirche von Julius Zeißig restauriert. Diese Restaurierung wurde sehr behutsam vorgenommen. Deshalb gehört diese Kirche heute zu den bedeutendsten, frühmittelalterlichen Bauden im Raum Leipzig. Diese Kirche wird umschlossen von einem schönen Friedhof, der in Hanglage nach Süden geneigt ist. Es gibt Grabdenkmäler aus barocker und klassizistischer Zeit. In der Anlage ist die Tradition des alten Begräbnisplatzes bewahrt worden. Auf dem Friedhof Thekla sind Erd- und Feuerbestattungen möglich.
Weg auf dem Friedhof Thekla
Bank auf dem Friedhof Thekla
Gräber auf dem Friedhof Thekla

Erdbestattungen
Feuerbestattungen
Überführungen im In- und Ausland
Erledigung aller Formalitäten
Ausgestaltung und Organisation von Trauerfeiern
Bestattungsvorsorge

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Vom Eintritt des Sterbefalls bis zur Beisetzung, alle Fragen beantwortet.

Ratgeber im Trauerfall

Bestattungsarten

Erdbestattung
Feuerbestattung
Seebestattung
Baumbestattung

Bestattungsarten

Friedhöfe in Leipzig und Leipziger Umland in der Übersicht.

Friedhofsverzeichnis

Was tun im Trauerfall?

Bei Eintritt eines Sterbefalls in der Wohnung benachrichtigen Sie den Hausarzt oder den diensthabenden Bereitschaftsarzt. Wer das in Ihrer Umgebung ist, können Sie unter 116117.de herausfinden.

Nach der Feststellung des Todes wird der Arzt den Totenschein ausstellen. Jetzt ist der Zeitpunkt ein Bestattungsunternehmen zu kontaktieren. Das Bestattungshaus Hänsel ist Tag & Nacht, 365 Tage im Jahr dienstbereit. Sie erreichen uns telefonisch unter:

In dieser PDF Checkliste zum Ausdrucken, finden Sie alle wichtigen Informationen.