Rufbereitschaft Tag & Nacht | 034293/5010

Parkfriedhof Plagwitz

Anschrift:
Stockmannstraße 13
04179 Leipzig
Friedhofsverwaltung:
Ev. Luth. Friedhofsverband Leipzig
Merseburger Straße 148, 04177 Leipzig
Ansprechpartner:
Herr Süß
Kapelle auf dem Parkfriedhof Plagwitz
Erdgräber, Urnengräber
100-120 Sitzplätze
Ziemlich versteckt in der Stockmannstraße befindet sich der rund 4,5 ha große und denkmalgeschützte Friedhof Plagwitz, Er wurde 1880 angelegt. Bei einem Spaziergang auf dem Friedhof spürt man noch den großbürgerlichen Aufschwung der Plagwitzer Blütezeit. Viele große Namen, die untrennbar mit der Industriegeschichte des Stadtteiles verbunden sind, findet man hier, wie zum Beispiel die Familie Sack, sie betrieb einst eine Fabrik zur Herstellung von Maschinen für den Ackerbau. Auch der Schöpfer der Faustfiguren am Auerbachskeller Matthieu Molitor, sowie den Begründer des Versandkatalogs Kommerzie Karl Ernst Mey fanden hier ihre letzte Ruhe. Im Jahr 2005 wurde die Sanierung der Außenfassade der neugotischen Friedhofskapelle beendet, die nun im neuen Glanz erstrahlt. Durch den schönen, alten Baumbestand mit seinen dichten Kronen und seinem eindrucksvollen Habitus ist ein parkähnlicher Charakter gegeben. So kann man Stille und Besinnlichkeit genießen kann. Es besteht die Möglichkeit Grabpflege fachgerecht durchführen zu lassen. Informationen erhalten Sie von den Mitarbeitern des Friedhofes.
Grab auf dem Parkfriedhof Plagwitz
Gräber auf dem Parkfriedhof Plagwitz

Parkfriedhof Plagwitz

Kapelle auf dem Parkfriedhof Plagwitz
Adresse:
Stockmannstraße 13, 04179 Leipzig
Friedhofsverwaltung:
Ev. Luth. Friedhofsverband Leipzig
Merseburger Straße 148, 04177 Leipzig
Ansprechpartner:
Herr Süß
Erdgräber, Urnengräber
100-120 Sitzplätze
Ziemlich versteckt in der Stockmannstraße befindet sich der rund 4,5 ha große und denkmalgeschützte Friedhof Plagwitz, Er wurde 1880 angelegt. Bei einem Spaziergang auf dem Friedhof spürt man noch den großbürgerlichen Aufschwung der Plagwitzer Blütezeit. Viele große Namen, die untrennbar mit der Industriegeschichte des Stadtteiles verbunden sind, findet man hier, wie zum Beispiel die Familie Sack, sie betrieb einst eine Fabrik zur Herstellung von Maschinen für den Ackerbau. Auch der Schöpfer der Faustfiguren am Auerbachskeller Matthieu Molitor, sowie den Begründer des Versandkatalogs Kommerzie Karl Ernst Mey fanden hier ihre letzte Ruhe. Im Jahr 2005 wurde die Sanierung der Außenfassade der neugotischen Friedhofskapelle beendet, die nun im neuen Glanz erstrahlt. Durch den schönen, alten Baumbestand mit seinen dichten Kronen und seinem eindrucksvollen Habitus ist ein parkähnlicher Charakter gegeben. So kann man Stille und Besinnlichkeit genießen kann. Es besteht die Möglichkeit Grabpflege fachgerecht durchführen zu lassen. Informationen erhalten Sie von den Mitarbeitern des Friedhofes.
Grab auf dem Parkfriedhof Plagwitz
Gräber auf dem Parkfriedhof Plagwitz

Erdbestattungen
Feuerbestattungen
Überführungen im In- und Ausland
Erledigung aller Formalitäten
Ausgestaltung und Organisation von Trauerfeiern
Bestattungsvorsorge

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Vom Eintritt des Sterbefalls bis zur Beisetzung, alle Fragen beantwortet.

Ratgeber im Trauerfall

Bestattungsarten

Erdbestattung
Feuerbestattung
Seebestattung
Baumbestattung

Bestattungsarten

Friedhöfe in Leipzig und Leipziger Umland in der Übersicht.

Friedhofsverzeichnis

Was tun im Trauerfall?

Bei Eintritt eines Sterbefalls in der Wohnung benachrichtigen Sie den Hausarzt oder den diensthabenden Bereitschaftsarzt. Wer das in Ihrer Umgebung ist, können Sie unter 116117.de herausfinden.

Nach der Feststellung des Todes wird der Arzt den Totenschein ausstellen. Jetzt ist der Zeitpunkt ein Bestattungsunternehmen zu kontaktieren. Das Bestattungshaus Hänsel ist Tag & Nacht, 365 Tage im Jahr dienstbereit. Sie erreichen uns telefonisch unter:

In dieser PDF Checkliste zum Ausdrucken, finden Sie alle wichtigen Informationen.