Rufbereitschaft Tag & Nacht | 034293/5010

Südfriedhof Leipzig

Anschrift:
Friedhofsweg 3
04299 Leipzig
Friedhofsverwaltung:
Stadt Leipzig, Abteilung Friedhöfe
Friedhofsweg 3, 04299 Leipzig
Ansprechpartner:
Infocenter am Südfriedhof
Kirche auf dem Südfriedhof Leipzig
Erdgräber, Erdgemeinschaftsgräber, Urnengräber, Urnengemeinschaftsanlage mit Namen, anonyme Urnengemeinschaftsanlage, Kolumbarium
160/60/60 Sitzplätze
Der Leipziger Südfriedhof ist mit 82 ha, die größte Friedhofsanlage in Leipzig und gilt zu Recht als einer der größten und schönsten Parkfriedhöfe in Deutschland. Die 120 Jahre alte Leipziger Ruhestätte gilt weithin als Vorbild neuzeitlicher Friedhofsgestaltung. Die Anlage wurde durch den Stadtbaurat Hugo Licht (1841-1923) und Gartendirektor Otto Wittenberg (1834 – 1918) mit der Wegführung in Form eines Lindenblattes entworfen. Damit bezogen sich die Gestalter auf den slawischen Ursprungsnamen Leipzigs. „Der Ort auf dem die Linden stehen“. Die geschwungenen Wege, mit ihrem dichten Baumbestand wertvoller Gehölze, vom Mammutbaum bis zur Traueresche und dem mehr als 10.000 Rhododendronbüschen prägen den besonderen Charakter dieser Ruhestätte. Den Mittelpunkt des Friedhofes bildet das von 1907 bis 1909 durch Otto Wilhelm Scharenberg errichtete Krematorium. Die Kapellenanlage gliedert sich in drei Trauerhallen, die Hauptkapelle, für über 600 Personen, die Ostkapelle, wurde in Kreuzform gehalten, die Westkapelle, war als Sprechhalle vorgesehen, und diente den weltlichen Feiern. Des weiteren befinden sich in der Kapellenanlage Abschiedsräume und ein Urnenüberführungsraum. Eine Fülle kulturhistorischer, wertvollen Grabmäler bedeutender Persönlichkeiten, zeugt vom Rang Leipzig´s in der europäischen Geschichte. Der Friedhof verfügt über Urnenreihengräber, Urnenwahlgräber, Urnengemeinschaftsanlagen ohne und mit namentlicher Gestaltung sowie einer naturbelassenen, an einem Baum liegenden Grabstätte, sowie Erdreihengräber, Erdwahlgräber und Erdbegräbnis-Wandstellen.
Denkmal auf dem Südfriedhof Leipzig
Kirche auf dem Südfriedhof Leipzig
Urnengemeinschaftsanlage auf dem Südfriedhof Leipzig

Südfriedhof Leipzig

Kirche auf dem Südfriedhof Leipzig
Adresse:
Friedhofsweg 3, 04299 Leipzig
Friedhofsverwaltung:
Stadt Leipzig, Abteilung Friedhöfe
Friedhofsweg 3, 04299 Leipzig
Ansprechpartner:
Infocenter am Südfriedhof
Erdgräber, Erdgemeinschaftsgräber, Urnengräber, Urnengemeinschaftsanlage mit Namen, anonyme Urnengemeinschaftsanlage, Kolumbarium
160/60/60 Sitzplätze
Der Leipziger Südfriedhof ist mit 82 ha, die größte Friedhofsanlage in Leipzig und gilt zu Recht als einer der größten und schönsten Parkfriedhöfe in Deutschland. Die 120 Jahre alte Leipziger Ruhestätte gilt weithin als Vorbild neuzeitlicher Friedhofsgestaltung. Die Anlage wurde durch den Stadtbaurat Hugo Licht (1841-1923) und Gartendirektor Otto Wittenberg (1834 – 1918) mit der Wegführung in Form eines Lindenblattes entworfen. Damit bezogen sich die Gestalter auf den slawischen Ursprungsnamen Leipzigs. „Der Ort auf dem die Linden stehen“. Die geschwungenen Wege, mit ihrem dichten Baumbestand wertvoller Gehölze, vom Mammutbaum bis zur Traueresche und dem mehr als 10.000 Rhododendronbüschen prägen den besonderen Charakter dieser Ruhestätte. Den Mittelpunkt des Friedhofes bildet das von 1907 bis 1909 durch Otto Wilhelm Scharenberg errichtete Krematorium. Die Kapellenanlage gliedert sich in drei Trauerhallen, die Hauptkapelle, für über 600 Personen, die Ostkapelle, wurde in Kreuzform gehalten, die Westkapelle, war als Sprechhalle vorgesehen, und diente den weltlichen Feiern. Des weiteren befinden sich in der Kapellenanlage Abschiedsräume und ein Urnenüberführungsraum. Eine Fülle kulturhistorischer, wertvollen Grabmäler bedeutender Persönlichkeiten, zeugt vom Rang Leipzig´s in der europäischen Geschichte. Der Friedhof verfügt über Urnenreihengräber, Urnenwahlgräber, Urnengemeinschaftsanlagen ohne und mit namentlicher Gestaltung sowie einer naturbelassenen, an einem Baum liegenden Grabstätte, sowie Erdreihengräber, Erdwahlgräber und Erdbegräbnis-Wandstellen.
Denkmal auf dem Südfriedhof Leipzig
Kirche auf dem Südfriedhof Leipzig
Urnengemeinschaftsanlage auf dem Südfriedhof Leipzig

Erdbestattungen
Feuerbestattungen
Überführungen im In- und Ausland
Erledigung aller Formalitäten
Ausgestaltung und Organisation von Trauerfeiern
Bestattungsvorsorge

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Vom Eintritt des Sterbefalls bis zur Beisetzung, alle Fragen beantwortet.

Ratgeber im Trauerfall

Bestattungsarten

Erdbestattung
Feuerbestattung
Seebestattung
Baumbestattung

Bestattungsarten

Friedhöfe in Leipzig und Leipziger Umland in der Übersicht.

Friedhofsverzeichnis

Was tun im Trauerfall?

Bei Eintritt eines Sterbefalls in der Wohnung benachrichtigen Sie den Hausarzt oder den diensthabenden Bereitschaftsarzt. Wer das in Ihrer Umgebung ist, können Sie unter 116117.de herausfinden.

Nach der Feststellung des Todes wird der Arzt den Totenschein ausstellen. Jetzt ist der Zeitpunkt ein Bestattungsunternehmen zu kontaktieren. Das Bestattungshaus Hänsel ist Tag & Nacht, 365 Tage im Jahr dienstbereit. Sie erreichen uns telefonisch unter:

In dieser PDF Checkliste zum Ausdrucken, finden Sie alle wichtigen Informationen.